Frankfurt Oder
 
 

 

Frankfurt Oder

 Diese Seite wird überarbeitet!



Frankfurt (Oder) ist eine am Westufer der Oder gelegene kreisfreie Stadt im Osten des Landes Brandenburg. Der Talweg der Oder markiert die Grenze zur Republik Polen. Seit dem 1. Januar 1999 führt die Stadt die Zusatzbezeichnung „Kleiststadt“ nach Heinrich von Kleist, der hier 1777 geboren wurde. Diese ist jedoch nicht Bestandteil der amtlichen Schreibweise.

 

Geographische Lage


Frankfurt (Oder) liegt im äußersten

OstenDeutschlands, im Süden der Landschaft Land Lebus, an der Grenze zu Polen. Die Stadt liegt in der brandenburgischen Auen-, Wald- und Seenlandschaft. Die Stadtmitte liegt auf etwa 27 m ü. NN. Höchste Erhebung ist Hirschberge mit 135 m ü. NN.

 

Die Oder bildet die östliche Stadtgrenze und zugleich die deutsche Staatsgrenze zu Polen. Auf dem anderen Ufer des Flusses befindet sich Słubice, die ehemalige Dammvorstadt Frankfurts. Der niedrigste jemals gemessene Pegelstand der Oder waren 86 cm am 8. August 1950. Seit Beginn der Aufzeichnungen am 7. Oktober 1910 wurde der höchste Pegelstand beim Oderhochwasser 1997 mit 657 cm gemessen. Bis dahin waren 635 cm vom 7. November 1930 der Höchststand.

Der 250 Hektar große und 56,63 m tiefe Helenesee liegt inmitten von märkischen Kiefernwäldern und ist ein beliebtes Freizeitgebiet. Wegen der interessanten Bodenbeschaffenheit ist dieser See bei den Tauchern sehr beliebt. Der Helenesee entstand aus einem früheren

Braunkohletagebau, dem sogenannten Helene-Schacht. Ihm angrenzend befand sich der Katja-Schacht. Beide Schächte wurden in den 1960er Jahren geflutet und sind heute durch einen Kanal verbunden.



 

Um 1226 - wurde die Stadt von fränkischen Kaufleuten gegründet und erhielt das Markt- und Niederlagsrecht
1253 - Verleihung des Stadtrechtes
1311 - Frankfurter Kaufleute befahren mit eigenen Schiffen direkt die Ostsee
1341/1350 - Widerstand gegen den Bischof von Lebus, als dieser die reiche Stadt unter seine Herrschaft zwingen will
1348 - Spätere Kaiser Karl IV. belagert die Stadt. Frankfurt öffnet Markgraf Ludwig die Stadttore und sichert ihm durch ihren Schutz die Mark


   
 
  Optimized for 1920 x 1080 px | Today 59 Besucher | Thank you for visiting ! ...also Google+    Genaue Uhrzeit